Margarete Hruby (auch Hruby-Klein, Klein-Hruby)
Schauspielerin

Margarethe Hruby (Foto: Edith Glogau), In: Moderne Welt, 1926, Jahrgang 8, Heft 10, Seite 18

Geb. am 12.2.1897 als Margarete Klein in Lengenfeld 1, Tochter des Schauspielerehepaars Elisabeth Hruby (geb. 1871 in Dresden) und Josef Klein (Brünn 1862-Berlin 1927), verheiratet mit dem Schauspieler Manfred Fürst.
1924 am Burgtheater engagiert, ging danach nach Dresden. 1929/30 an der Tribüne Berlin engagiert und Schauspielerin im Ensemble der Wiener Reinhardt-Tournee, unter anderem beim Gastspiel am Neuen Deutschen Theater Prag. Sie trat in Stummfilmen und Anfang der 1930er Jahre in frühen Tonfilmen auf. Nahm auch Aufträge für Modeaufnahmen an.
Nach der nationalsozialistischen Machtübernahme in Deutschland kehrte sie 1934 nach Österreich zurück. Im April 1938 mit ihrem Ehemann zunächst nach Frankreich, dann nach Großbritannien emigriert. In London wirkte Margarete Hruby im März 1940 bei der Eröffnungsveranstaltung der „Kleinen Bühne“ London mit. Am Tag der Premiere der „Kleinen Bühne“ wurde sie verhaftet und anschließend interniert. Emigration in die USA. Da sie nicht mehr als Schauspielerin arbeiten konnte, betrieb sie in Los Angeles einen Hundesalon.  Im Juli 1945 Mitwirkung bei kabarettistischen Abenden des „Assistance League Playhouse“. Teilnahme an Veranstaltungen des „Jewish Club of 1933“ und am Wildhire Ebel Theatre. Trat auch als Bildhauerin in Erscheinung. 1955 kehrte das Ehepaar in die BRD zurück, wo Margarete Hruby bis 1961 in einigen Filmen auftrat. Sie starb 1966 in Ottobrunn, Deutschland.
(Edith Blaschitz)

 

Foto:
http://www.kulturpool.at/plugins/kulturpool/showitem.action?itemId=64424696410&kupoContext=default

Filmografie:

Quellen:
Ilse Korotin (Hg): BiografiA: Lexikon österreichischer Frauen. Wien, u.a. 2016 (L.: Trapp/Mittenzwei 1999, http://www.filmportal.de); https://de.wikipedia.org/wiki/Margarete_Hruby; https://dewiki.de/Lexikon/Margarete_Hruby; Weniger, Kay: „Es wird im Leben dir mehr genommen als gegeben …“: Lexikon der aus Deutschland und Österreich emigrierten Filmschaffenden 1933 bis 1945, 2011; https://anno.onb.ac.at/cgi-content/anno-plus?aid=mfi&datum=19361544&query=((text:%22margarete+hruby%22))&ref=anno- search&seite=17; https://anno.onb.ac.at/cgi-content/anno-plus?aid=bue&datum=19260098&query=((text:%22margarete+hruby+Elisabeth+klein%22~10))&ref=anno-search&seite=21https://anno.onb.ac.at/cgi-content/anno?aid=nfp&datum=19160824&query=%22margarete+hruby+klein%22~10&ref=anno-search&seite=13; https://anno.onb.ac.at/cgi-content/anno?aid=wrz&datum=19240415&query=%22margarete+hruby+klein%22~10&ref=anno-search&seite=7https://anno.onb.ac.at/cgi-content/anno-plus?aid=bue&datum=19260108&query=((text:%22margarete+Hruby%22))&ref=anno-search&seite=24 https://anno.onb.ac.at/cgi-content/anno?aid=wku&datum=19460910&query=%22margarete+hruby%22&ref=anno-search&seite=4; https://www.imdb.com/name/nm0398672/ https://www.filmportal.de/person/margarete-hruby_59247b2b749e4576a6f98f00a31d08d1.

Modeaufnahmen:
https://anno.onb.ac.at/cgi-content/anno-plus?aid=bue&datum=19260098&query=((text:%22margarete+hruby+klein%22~10))&ref=anno-search&seite=21;
https://anno.onb.ac.at/cgi-content/anno-plus?aid=dmw&datum=19260810&query=((text:%22margarete+hruby%22))&ref=anno-search&seite=18;
https://anno.onb.ac.at/cgi-content/anno-plus?aid=bue&datum=19260108&query=((text:%22margarete+Hruby%22))&ref=anno-search&seite=24;
https://anno.onb.ac.at/cgi-content/anno-plus?aid=bue&datum=19270117&query=((text:%22margarete+hruby%22))&ref=anno-search&seite=37;
https://anno.onb.ac.at/cgi-content/anno-plus?aid=bue&datum=19370442&query=((text:%22margarete+hruby%22))&ref=anno-search&seite=53

 

Margarete Hruby

Fußnoten

  1. Der oft zu lesende Geburtsort Wien ist nicht korrekt.
Markiert in: