Mitmachen und denkwürdige Frauen nennen!

Kennen Sie eine bereits verstorbene Kremserin, eine Frau aus Krems-Umgebung oder eine Frau mit Krems-Bezug, die aufgrund ihrer Leistungen, ihrer Erfahrungen oder ihres Lebensweges in allgemeiner Erinnerung bleiben sollte? Haben Sie Informationen über verstorbene Frauen, die in den Bereichen Kunst, Musik, Wissenschaft, Wirtschaft, Bildung, Politik, Technik etc. gewirkt haben? Die vielleicht zu Lebzeiten im Schatten ihrer männlichen Kollegen gestanden sind?

Natürlich sind es nicht nur die Frauen, die in der Öffentlichkeit standen, die denkwürdig sind, sondern auch jene Frauen, die in ihrem privaten Umfeld Positives bewirkt haben. Erinnern Sie sich an Ihre verstorbene Urgroßmutter, Großmutter oder Mutter, die Besonderes geleistet hat, die für Sie Vorbild ist und von der wir heute etwas lernen können? 

Lassen Sie uns und in weiterer Folge auch die Öffentlichkeit an Ihrem Wissen bzw. Ihren Erinnerungen über denkwürdige Frauen teilhaben und machen Sie bei der DenkMAL! DenkWÜRDIG?!Online-Befragung mit!

Hier geht’s zur Online-Befragung:

 

Die Befragung fokussiert – insbesondere aufgrund der Vorgaben der Datenschutzgrundverordnung – auf bereits verstorbene Frauen. Es werden auch gerne Frauen, die außerhalb von Krems gelebt und gewirkt haben, mitaufgenommen!

Die Raumforscherinnen sind gespannt, welche Frauen und Frauengeschichten DenkMAL! DenkWÜRDIG?! zu Tage bringt, welche Diskussionen DenkMAL! DenkWÜRDIG?! auslöst und welche Denkanstöße dadurch gegeben werden.